Speisen   Getränke   Kinderkarte   Impressum

 

Veranstaltungen im Löwenstein

Einmal im Monat (in der Regel am dritten Sonntag) richtet das Jüdische Lehrhaus Göttingen e.V. im
Begegnungszentrum „Löwenstein“ den nun schon traditionellen Lernnachmittag von 16 bis 19 Uhr aus. Außerdem sind Musikveranstaltungen und Autorenlesungen, die Vorstellung neuer Forschungen und andere kulturelle Ereignisse geplant.

Nächste Veranstaltung:

„Chanukka-Feier einmal anders“

Sonntag, 9. Dezember 2018 um 16.00 Uhr

Zum Jahresende ein besonderer Leckerbissen: Jüdisches Lehrhaus Göttingen, Jüdische Kultusgemeinde für Göttingen und Südniedersachsen und das Restaurant Begegnungsstätte Löwenstein laden zu einem besonderen „Lernnachmittag“ ein: Am 2. Adventssonntag gibt es ab 16 Uhr Musik, Tanz, Informationen zum jüdischen Lichterfest und für das kulinarische Wohlergehen Latkes mit Apfelmus, wärmende Getränke stehen zudem bereit.
Dank der Unterstützung der Kulturabteilung des Zentralrats der Juden in Deutschland ist es gelungen, die bekannte Gruppe KlezBanda nach Göttingen zu holen. Die Gruppe KlezBanda unter der Leitung des Berliner „Klezmer-Königs“ Jossif Gofenberg interpretiert auf eine besondere Weise jüdische Lieder, russische Chansons und internationale Songs – fröhlich und melancholisch zugleich, Klezmer aus der untergegangenen Welt des ukrainischen Stettl, Ganoven-Chansons aus dem Odessa längst vergangener Zeiten. Aber auch israelische Hits, Lieder aus einem jiddischen Musical oder Musik aus der Zeit der Shoa gehören zu ihrem Repertoire. Die Texte der Lieder handeln von Liebe, Tod und Leidenschaft, vom Alkohol und von der Unterwelt und werden auf Jiddisch, Russisch, Englisch, Deutsch, Griechisch und Hebräisch gesungen. Die Rhythmen reichen von Tango und Foxtrott bis Klezmer-Bulgar. Die Musiker spielen diese Lieder mit viel Gefühl und Temperament.

Informationen zu Chanukka sowie die traditionellen Latkes runden das etwa dreistündige Programm ab. Das Löwenstein versorgt zudem mit Glühwein aus israelischem Wein oder heiße Schokolade mit und ohne Rum sowie ausgewählten Gerichten und Getränken der herbstlich-winterlichen Speisekarte.

Dabei sein ist alles! Mitmachen ist wie immer sehr wertvoll!
Die Veranstaltung beginnt um 16 Uhr und soll gegen 19 Uhr beendet sein.
Für das Konzert ohne Speisen wird ein Eintritt von 7 Euro pro Person ab 13 Jahren erhoben; für Konzert und Chanukka-Latkes sind 14 Euro zu entrichten.

Bei sozialen Härtefällen ist eine abwechende Regelung möglich.

 

Einmal im Monat – meistens am zweiten Mittwoch – bietet Wieland Ulrichs mit Freunden des KlezPo einen „Liederabend“ im Löwenstein an. Vorgestellt wird jeweils ein jiddischer Song. Treffen abends um 20 Uhr. Am 12. Dezember steht das Lied „As der Rebbe lakht“ auf dem Programm.

 

Dabei sein ist alles! Mitmachen ist wie immer sehr wertvoll!
Die Teilnahme ist kostenlos, wenn keine Zusatzleistungen (Speisen, Getränke) angeboten werden. Um eine Spende wird gebeten.

 

zurück